Stoffresteverwertung: Dartpfeile-Aufhängung

Ein weiteres Upcycling-Dienstag-Projekt In unserer Familie spielen wir gerne Dart. Weil aber die Dartpfeile immer irgendwo im Zimmer meines Sohnes herumlagen, habe ich kurzentschlossen eine Dartpfeile-Aufhängung für sein Hochbett genäht. Bei der Gestaltung habe ich mich einfach an den Flaggen der Pfeile orientiert. Flaggen lassen sich schnell aus Stoffresten nähen. Der Jeansstoff, auf den ich die Flaggen […]

weiterlesen


DIY: Handyhülle und Schlüsselanhänger aus Filz nähen

Heute will ich euch ein schnelles DIY-Projekt zeigen, das ihr -sofern ihr Filz, Gummiband, einen Schlüsselring und Ösen samt Stanzwerkzeug und eine Nähmaschine vorrätig habt- in kurzer Zeit umsetzen könnt. Schlüsselringe und Ösen könnt ihr übrigens auch im Baumarkt kaufen, Stanzwerkzeuge sind meist dabei. Mein Stanzwerkzeug hab ich mir aus New York mitgebracht, weil ich ein […]

weiterlesen


Kurze Zwischenfragen

Geht jemand von euch zur h+h hier in Köln? Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal hingehen und bin schon gespannt, was mich dort erwartet. Weil ich ja seit einigen Tagen im Besitz eines Gewerbescheins bin, komme ich diesmal sogar rein, denn die Messe ist leider nur für Fachbesucher geöffnet.  Kaum hatte ich mein Gewerbe angemeldet, […]

weiterlesen


Coole Taschen für coole Jungs

Am Wochenende besuche ich nach langer Zeit mal wieder eins meiner Patenkinder. Als Mitbringsel habe ich für mein Patenkind und seine zwei Brüder kleine Taschen aus LKW-Plane genäht. Zum ersten Mal habe ich andersfarbige LKW-Plane als Namensapplikation darauf gestickt, erstellt wieder mit der V6 von Bernina. Sieht nach Meinung meiner Kinder „echt cool“ aus. Das Ausschneiden der […]

weiterlesen


Mein erster Quilt: Ein Babyquilt

Wie bereits in meinem ersten Beitrag erwähnt, war der erste Quilt, den ich genäht habe, ein Babyquilt. Wobei Quilt fast schon zu viel gesagt ist, denn die Oberseite der Decke habe ich lediglich aus 13 Stoffen zusammengenäht. Gefüttert habe ich ihn mit einem Volumenvlies und die Rückseite ist ein kuscheliger hellblauer Nickystoff, den ich damals […]

weiterlesen


Winterdeko ade!

Hier in Köln haben wir wunderbares Frühlingswetter, gestern sogar mit sommerlichen Temperaturen um die 20 Grad. Obwohl wir ja eigentlich noch Winter haben, passt meine Winterdeko nun aber gar nicht mehr zu diesem Wetter. Bevor ich alles auf dem Dachboden verstaue, will ich euch kurz noch zwei Dinge zeigen und diese dann auch zur Sternenliebe-Linkparty schicken. […]

weiterlesen


Für eine/n von euch: Nadelkissenherz mit Venussymbol

Weil heute Weltfrauentag ist, dachte ich, ich könnte einer/einem von euch eine Freude machen.  Ich habe das Venussymbol mit Kreuzstich digitalisiert und auf einen Jeansstoffrest gestickt. Anschließend habe ich einen weiteren Jeansrest darübergelegt und alles in Herzform zusammengenäht (mit Wendeöffnung). Nach dem Wenden habe ich das Herz mit Füllwatte ausgestopft und mit Hand zugenäht. Wenn ihr dieses Nadelkissen (ohne […]

weiterlesen


DIY: Notebook-Tasche bzw. Handtasche aus LKW-Plane

Heute mache ich zum ersten Mal bei Nic’s Foto-Projekt BIWYFI mit und da das Thema der Woche „Farbpalette grün“ lautet, zeige ich euch heute meine neue grüne Notebooktasche, die ich auch schon als Handtasche mit in die Pariser Oper genommen habe. Vielleicht habt ihr ja Lust, selbst eine solche Tasche zu nähen. Ihr braucht: LKW-Plane oder […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Karnevalskostüm

Weil man das Superwomen-Logo für den privaten Gebrauch zwar verwenden, es anscheinend aber nicht öffentlich zeigen darf, hier im Blog also auch nicht, habe ich die Fotos dazu gelöscht. Ich hoffe auf euer Verständnis. Ein weiteres „Upcycling-Dienstag“-Projekt Auch wenn es hier in den letzten Tagen ruhig geblieben ist, war ich in der Zwischenzeit nicht untätig. […]

weiterlesen