Stoffresteverwertung: Wachstuchtäschchen

Vor lauter Schulabschlussfeiern hätte ich beinahe vergessen, euch heute dieses Wachstuchtäschchen zu zeigen, das ich aus dem Verschnitt dieser Wachstuchtasche genäht habe. Letzte Woche haben wir bereits mit der Lehrerin meines Sohnes Abschied gefeiert, heute dann mit den Betreuern der Offenen Ganztagsschule, Donnerstag steht noch ein Schulfest an und Freitag ein Abschlussgottesdienst. Klar, dass man […]

weiterlesen


Mach dein Leben bunt! Kosmetiktäschchen aus LKW-Plane

Bei uns sieht es heute so gar nicht nach Sommer aus und das Fotografieren im Haus macht keine Freude. Eben habe ich allerdings einen kurzen sonnigen Moment genutzt, um dieses kleine „Color your Life-Täschchen“ für euch zu fotografieren. Genäht habe ich es aus der orangen LKW-Plane, aus der ich auch schon diese Notebook-Tasche für meine Tochter genäht habe. […]

weiterlesen


Von Köln in die weite Welt: Eine Wachstuch-Tasche geht auf Reise

  Heute nun kann ich euch die schon angekündigte Wachstuch-Tasche zeigen, die ich aus dem gleichen Au-Maison Wachstuch wie dieses Täschchen genäht habe. Die Tasche ist ein Abschiedsgeschenk für die Lehrerin meines Sohnes, die sich nicht nur von ihrer Klasse, sondern gleich von der ganzen Schule verabschiedet, da sie ein Jahr auf Weltreise gehen und […]

weiterlesen


Quo vadis?

Mein erstes Posting in diesem Blog liegt heute ein halbes Jahr zurück. In dieser Zeit habe ich 57 Beiträge eingestellt, die von Besuchern aus 25 Ländern aufgerufen wurden. Im Vergleich zu anderen Blogs ist meine Leserzahl gering, aber immerhin haben sich die Besucherzahlen von 10 Besuchern im Januar auf 488 Besucher im Mai erhöht. Diesen Monat […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Tasche mit Hammer-Applikation

Heute zeige ich euch die Hammer-Tasche, die ihr im Rahmen meiner grünen Woche vielleicht schon auf einem der Fotos gesehen habt. Weil vor einigen Tagen jemand durch die Suche nach Applikationen für Jungen auf mein Blog gefunden hat, habe ich dies zum Anlass genommen, die einfache Hammer-Applikation, die ihr auf der Tasche sehen könnt, zu erstellen. […]

weiterlesen


Grüne Woche: bestickte Gästehandtücher

Unsere männlichen Mitbewohner fiebern der WM schon mit Freude entgegen. In Amerika interessierte Fußball meinen Sohn überhaupt nicht, damals fand er Eishockey viel interessanter. Inzwischen ist das umgekehrt. Im ersten Jahr in Köln konnten wir unmöglich Gäste in unser Haus einladen, denn unser Haus war die reinste Baustelle. Geburtstagspartys mussten außerhalb gefeiert werden. Kein Wunder […]

weiterlesen


Grüne Woche: Jersey-T-Shirt, ein atemberaubend schönes Mohnblumenfeld und ein Sommer-Röckchen

Bei uns herrschen heute hochsommerliche Temperaturen, deshalb zeige ich euch heute zwei schnell zu nähende Basics für die Sommergarderobe: ein Sommer-Röckchen und ein T-Shirt aus grünem Jersey. Den Jersey habe ich vor einigen Wochen beim Rösch-Fabrikverkauf in Tübingen erstanden. Zuerst habe ich ein T-Shirt für mich daraus genäht, aus den Resten dann ein Röckchen für meine […]

weiterlesen


Grüne Woche: Kleinkinder-Cord-Jäckchen

Dieses Cord-Jäckchen habe ich in Princeton für einen damals 1-jährigen Jungen aus der Nachbarschaft genäht. Als Schnittvorlage diente ein altes, etwas zu kurz gewordenes Woll-Jäckchen. Wie bei der Hose für meine Nachbarin habe ich den Schnitt mit Hilfe von Folie und Folienstift kopiert. Da die Folie (eine Frischhaltefolie aus dem Supermarkt) sich beim Zuschneiden als ungeeignet erwies, […]

weiterlesen


Grüne Woche: Monsterkissen

Während unserer Zeit in Amerika habe ich einige Kissen für uns und unsere Kinder genäht, um es uns etwas gemütlicher zu machen. Die Kinder haben ihre in Deutschland zurückgelassenen Kuscheltiere und Spielsachen ehrlich gesagt kaum vermisst, aber als ich für die Crafts-Gruppe der Nurserey-School meiner jüngsten Tochter Monsterkissen aus Stoffresten genäht habe, wollten sie auch welche. […]

weiterlesen


Grüne Woche: Cordrock

Ihr Lieben, damit ihr nicht denkt, ich würde nur Bezüge nähen, will ich euch diese Woche ein paar von mir genähte grüne Kleidungsstücke und ein Monsterkissen zeigen. Grün war eigentlich nie meine Lieblingsfarbe, aber sowohl bei uns im Haus als auch beim Nähen finde ich immer mehr Gefallen daran. Von 2010 bis 2011 haben wir 10 […]

weiterlesen