Herzkissen für Brustkrebspatientin

Eine meiner lieben Nachbarinnen ist leider an Brustkrebs erkrankt und wird nächste Woche operiert. Weil ich schon oft von Herzkissen für Brustkrebspatientinnen gelesen habe, war für mich klar, dass ich so ein Herzkissen für sie nähen würde. Das Herzkissen soll den Schmerz nach der Operation lindern. Damit es gut unter den Arm geklemmt werden kann, hat es die etwas spitze Form. Gefüllt wird es mit 170g Füllwatte.

Den karierten Stoff hat meine erkrankte Nachbarin mir schon vor einigen Wochen geschenkt. Damals ahnte sie noch nichts von ihrer Erkrankung. Ich hoffe, dass das Kissen ihr gute Dienste leisten und sie schnell wieder gesund wird.

Anscheinend ist der Bedarf an Herzkissen sehr hoch, denn jede achte  bis zehnte Frau erkrankt in ihrem Leben an Brustkrebs, in Deutschland sind das laut Wikipedia ca. 72000 Betroffene. Viel seltener tritt der Brustkrebs bei Männern auf. In vielen Städten gibt es bereits Gruppen, die sich treffen, um gemeinsam Herzkissen zu nähen. Vielleicht habt ihr auch Lust, ein oder mehrere Herzkissen zu nähen und zu spenden und das Leid der Erkrankten etwas zu mildern. Das Schnittmuster könnt ihr z.B. hier anfordern. Das Schnittmuster ist urheberrechtlich geschützt und danach gerfertigte Herzkissen dürfen nicht verkauft werden.

Bleibt gesund und habt ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.