Stoffresteverwertung: Kissen mit Apfel-Stickerei

Wie bereits geschrieben habe ich meine Kreuzstich-Apfel-Stickdatei auf einen Stoffrest vom Nähen unserer Fensterbankbezüge gestickt. Wenn die Stoffreste groß genug sind, kann man ja immer noch ein Kissen oder eine Tasche daraus nähen. So langsam haben wir zwar genug Kissenbezüge, aber ich finde es schön, wenn man sie hin und wieder wechselt.

Kissen-mit-roetsch-Apfel-Stickdatei

Wenn Nina aus ihrer Sommerpause zurückkehrt, verlinke ich diesen Beitrag beim Upcycling Dienstag und außerdem schicke ich das Kissen zur Kissenparty.

Habt alle ein schönes Wochenende!

Mein Wochenende wird unabhängig vom Wetter toll werden, denn ich treffe mich mit Karin von Lockwerke und einigen ihrer Freundinnen.

Liebe Grüße
Carmen

5 Gedanken zu „Stoffresteverwertung: Kissen mit Apfel-Stickerei

  1. Wau……das sieht wirklich nach Arbeit aus. Aber super toll.
    Bin schon am überlegen wo ich den Apfel präsentieren kann.
    Wie du schon sagst : Kissen kann man nie genug haben.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.