Pfauenfeder-Freebie zum Direktdownload

Ihr Lieben,

nachdem einige liebe Leserinnen die Pfauenfeder für mich probegestickt haben, habe ich eine der Dateien noch einmal überarbeitet und kann euch diese nun zum Direktdownload bereitstellen.

Bei meiner ersten Version, die sa-bine.de hier noch einmal wunderschön mit einem Pfauenfeder-Stoff zu einem Loop genäht hat, hatte ich die einzelnen Federn noch mit einem Dreifachstich digitalisiert.

Der Nachteil bei dieser Version bestand darin, dass man sehr viele Spannfäden abschneiden musste. Dies hat vor allem Martina gestört und so habe ich die Datei noch einmal überarbeitet, sodass die Federn nun mit einem Laufstich gestickt werden. Weil jede einzelne Feder nur noch zweimal gestickt wird, sieht die Pfauenfeder insgesamt etwas zarter aus, aber zum Sticken ist diese Variante zugegebenermaßen viel angenehmer. Spannfäden gibt es nun nur noch wenige, denn die meisten werden später überstickt (wie ihr unten sehen könnt) und müssen nicht abgeschnitten werden.

Hier seht ihr Martinas Umsetzung:

Solltest ihr die Datei auf Jersey sticken wollen, müsst ihr auf jeden Fall ausreichend Stickvlies unterlegen, damit euch der Stoff beim Sticken nicht verrutscht. Auf dem unteren Bild seht ihr zwei von Kristin ausgestickte Pfauenfedern. Die linke hat sie auf einen festen Stoff gestickt, die rechte auf ein T-Shirt, das während des Stickens leider etwas verrutscht ist. Ich empfehle euch, auch auf die Unterseite ein (wasserlösliches oder Klebe-)Stickvlies unterzulegen. Ob Kristin auch die Unterseite stabilisiert hat, weiß ich aber gar nicht. Auf der Oberseite sind jedenfalls noch einige Reste wasserlöslicher Stickfolie sichtbar. Ein Wegreißvlies würde ich euch bei dieser Datei nicht empfehlen, da die Abstände zwischen den einzelnen Federn doch recht eng sind.

Auch Gabi hat die Datei für mich getestet

und einen Leseknochen damit verschönert:

Ebenso war Marion so lieb, meine Pfauenfeder zu sticken, ihr und allen anderen Probestickerinnen an diese Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön. Ohne euch hätte ich die Datei sicher nicht noch einmal überarbeitet.

Weil sich leider nicht noch mehr Probestickerinnen gemeldet haben, stelle ich euch nur die kleine Pfauenfeder zum Direktdownload ein, denn die große ist nicht getestet worden.

Falls ihr die kleine Pfauenfeder auch sticken wollt, könnt ihr sie mit einem Klick auf das untere Bild herunterladen. Die gängigsten Dateiformate habe ich gespeichert, das Jef-Format ist allerdings nicht dabei. Mit dem kostenlosen Wilcom-Truesizer könnt ihr euch eine Pes-Datei allerdings selbst damit ins Jef-Format konvertieren.

Außer den Stickdateien habe ich eine Druckversion meiner Farbauswahl angehängt, die allerdings nur als Übersicht der Stickreihenfolge und als Inspiration dienen soll (das ist das XPS-Dokument).

Zum Direktdownload bitte auf das Bild klicken!!!

 

Wie alle meine Freebies darf auch diese kostenlose Stickdatei nur für private Zwecke genutzt werden, eine gewerbliche Nutzung ist ebenso untersagt wie eine Veränderung der Datei.

Über Fotos eurer Umsetzungen freue ich mich wie immer sehr, ebenso über Rückmeldungen, wie ihr mit dem Direktdownload zurechtgekommen seid.

Liebe Grüße
Carmen

3 Gedanken zu „Pfauenfeder-Freebie zum Direktdownload

  1. Hallo Carmen,

    dein Feder finde ich absolut Klasse! Sieht echt super aus.
    Man kann dies unendlich kombinieren und die Stiche sind wirklich super präzise. Toll gemacht!

    Finde nach wie vor deine Homepage wirklich klasse, sehr inspirierend und kreativ. Weiter so!

    Liebe Grüße aus Stuttgart,
    Trine

    • Hallo Trine,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ohne solch motivierende Worte wie deine hätte ich sicher schon längst mit dem Bloggen aufgehört.
      In Stuttgart habe ich übrigens auch einmal gewohnt, mittendrin sozusagen.
      Liebe Grüße aus Köln
      Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.