Stoffresteverwertung: Kleine Umhängetasche aus Polsterstoffen mit Kette

Schon lange einmal wollte ich versuchen, einen Taschenhenkel aus einer Kette zu fertigen. Kurz vor Weihnachten habe ich es dann versucht und mir im Baumarkt ein Stückchen Kette gekauft. Mit dem Auseinander- und Zusammenbiegen der kleinen Glieder hatte ich anfangs meine Schwierigkeiten, mit Hilfe zweier Häkelnadeln und einer Zange habe ich es aber geschafft und […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Rotes Patchwork-Kissen mit Schnur

Auch wenn ich hier längere Zeit nichts gebloggt habe, so war ich in den letzten Wochen nicht untätig. Unter anderem habe ich dieses rote Patchwork-Kissen mit Schnur genäht. Genau wie das blaue und das rosa Patchwork-Kissen mit Schnur habe ich auch dieses aus Stoffresten genäht, die eine ehemalige Kollegin der Malschule entsorgen wollte. Für die […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Einladungen zur Übernachtungsparty

Ihr Lieben, im letzten Jahr schon habe ich hier wunderschöne Einladungen für eine Übernachtungsparty gesehen, die mir sehr gut gefielen. Als meine Tochter dieses Jahr zu ihrem Geburtstag auch eine Übernachtungsparty feiern wollte, habe ich beschlossen, ähnliche Einladungskarten zu gestalten. Vom Nähen vieler Bettwäschen habe ich noch viele Bettwäsche-Stoffreste herumliegen, aus denen ich dann diese […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Kuschelfreund für gute und schlechte Tage

Ihr Lieben, gestern habe ich mal wieder einige Stoffreste vernäht und diesen Kuschelfreund daraus entstehen lassen: Er ist vielleicht nicht besonders schön (Mein Mann meinte beispielsweise zu mir: „Den hast du mit Absicht so hässlich genäht, oder?“), aber er ist ein wahrer Freund, mit dem man durch dick und dünn gehen kann und der für […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Patchwork-Kissen mit gesticktem Vogel und Jojo-Blumen

Nachdem mich Christiane vorhin auf die Linkparty Modern Patch Monday aufmerksam gemacht hat, zeige ich euch noch schnell ein Patchwork-Kissen mit gesticktem Vogel und Jojo-Blumen, das ich letzte Woche genäht habe. In der Kunstschule, in der ich inzwischen Nähkurse leite, fand am Samstag ein sog. offenes Atelier statt, deshalb musste ich etwas Einfaches für alle […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Patchwork-Kissen mit Schnur

Ihr Lieben, wie bereits im vorletzten Beitrag geschrieben, bin ich unverhofft zur Nähkursleiterin geworden. Eine Freundin einer Nachbarin hat vor sechs Jahren zusammen mit einer anderen Freundin das Kunstatelier MalMal in Köln-Lövenich gegründet und weil die bisherige Nähkursleiterin keine Zeit mehr hatte, neben ihrem Job auch noch im Kunstatelier zu arbeiten, wurde eine neue Nähkursleiterin […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Kissenbezüge

Meine Kissenbezüge aus Etro-Stoffresten gefallen mir so gut, dass ich gleich noch ein paar mehr davon genäht habe. Der zuvor verwendete Wollstoffrest reichte allerdings nur noch für die Rückseite eines kleinen Kissenbezuges aus. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich in meinem Stoffregal auf einen Rest kuschlig weichen Fischgrat-Kaschmir gestoßen, den ich schon vor […]

weiterlesen


Kleine Füchse – große Freude: Schlüsselanhänger mit Fuchs-Stickerei

Gestern hatte ich das Glück, einige andere Bloggerinnen einmal persönlich zu treffen. Die liebe Karin von lockwerke hatte außer mir die Nadelfee Marina von wish-crafting und Silke von Blog SilkesCreativeNadel eingeladen und wir haben einen wunderbaren Tag zusammen verbracht, bei dem wir uns nicht nur ausgetauscht, sondern auch noch etwas gewerkelt haben. Doch davon berichte ich […]

weiterlesen


Stoffresteverwertung: Kissen mit Apfel-Stickerei

Wie bereits geschrieben habe ich meine Kreuzstich-Apfel-Stickdatei auf einen Stoffrest vom Nähen unserer Fensterbankbezüge gestickt. Wenn die Stoffreste groß genug sind, kann man ja immer noch ein Kissen oder eine Tasche daraus nähen. So langsam haben wir zwar genug Kissenbezüge, aber ich finde es schön, wenn man sie hin und wieder wechselt. Wenn Nina aus […]

weiterlesen